Gewusst wie: Der viflow Explorer

Gewusst wie: Der viflow Explorer

viflow verfügt über einen Explorer, mit dem Sie die Arbeit in viflow schneller und übersichtlicher gestalten können. Wir möchten Ihnen hier zeigen wie Sie den Explorer verwenden.

Was ist der Explorer?

Der viflow Explorer ist ein nützliches Werkzeug, in dem alle Objekte des gesamten viflow-Prozessmodells angezeigt werden. Nicht nur die viflow-Hauptobjekte – Prozesse, Informationen, Bereiche – werden hier aufgelistet, sondern auch alle anderen Objekte, wie z.B. Kennzahlen, Grafikvorlagen, Benutzer, Gruppen oder Arten.

 

So öffnen Sie den viflow Explorer

Klicken Sie im Register Ansicht auf die Schaltfläche Explorer. Dieser wird anschließend als Register Explorer im Hauptfenster angezeigt.

 

Inhalt, Ansicht und Navigation

Im viflow Explorer werden alle Objekte des Prozessmodells in vier Standardspalten angezeigt: Name, Ordner, Erstelldatum und Zuletzt bearbeitet. Die Sortierung kann durch einen Klick auf die Titelspalte geändert werden. Mit einem Rechtsklick auf die Titelzeile können Sie die Ansicht konfigurieren und einzelne Spalten ein- oder ausblenden.

 

Ein Doppelklick öffnet entweder einen Ordner, oder eine hinterlegte Grafik.

 

Oben im viflow Explorer befindet sich eine Navigationsleiste, in der der Navigationspfad angezeigt wird. Klicken auf die einzelnen Elemente, können Sie die Inhalte aufrufen. Klicken Sie auf das Pfeilsymbol neben der Bezeichnung, erscheint ein Liste mit allen, dem Objekt untergeordneten Elementen, die mit einem Klick geöffnet bzw. angezeigt werden können.

Wenn Sie eine Ebene zurück springen möchten, klicken Sie auf den Pfeil nach oben vor der Navigationsleiste.

Über das Kontextmenü – Liste haben Sie verschiedene Optionen, wie die Objekte im Explorer angezeigt werden sollen.

 

Mehrfachauswahl von Objekten

Grundsätzlich bietet der viflow Explorer sehr viele Möglichkeiten, da nur hier alle Objekte im Prozessmodell angezeigt werden und die Mehrfachauswahl und -bearbeitung von Objekten möglich ist. Daher ist die folgende Anwendungen nur als Beispiel zu verstehen.

  1. Öffnen Sie den Ordner bzw. die Ansicht, in der sich die gewünschten Objekte befinden.
  2. Klicken Sie mit der linken Maustaste bei gleichzeitig gedrückter [STRG]-Taste auf die einzelnen Elemente oder wählen Sie Teile einer Liste aus, indem Sie die linke Maustaste betätigen und gleichzeitig die [SHIFT]-Taste drücken.
  3. Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf die Auswahl, um das Kontextmenü zu öffnen und weitere Aktionen – z.B. Kopieren, Ausschneiden oder Löschen – auszuführen.

 

Eigenschaften mehrerer Objekte ändern

  1. Öffnen Sie den Ordner bzw. die Ansicht, in der sich die gewünschten Objekte befinden.
  2. Markieren Sie die gewünschten Objekte.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählen Sie Eigenschaften. Das Eigenschaftenfenster wird geöffnet.
  4. Ändern Sie jetzt die Eigenschaften der zuvor markierten Objekte.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass sich abhängig vom ausgewählten Objekttyp die Eigenschaften unterscheiden. Entsprechend variieren auch die Eigenschaften, die bei einer Mehrfachauswahl von Objekten geändert werden können.

 

Verschieben von Objekten per Drag-and-drop

Aus dem viflow Explorer können Sie einzelne oder mehrere Objekte direkt in andere Fenster verschieben – sofern diese untereinander kompatibel sind. Wenn das Verschieben nicht möglich ist, erscheint ein entsprechendes "Verbotszeichen".

  1. Öffnen Sie die Fenster, die Sie benötigen (den viflow Explorer und bspw. das Fenster Prozesse).
  2. Markieren Sie die Objekte, die von einem in das andere Fenster verschoben werden sollen.
  3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die markierten Objekte, halten Sie die Taste gedrückt und ziehen Sie die diese in den gewünschten Ordner im anderen Fenster.