Rückblick: Online-Event mit der MAN Energy Solutions SE Augsburg

In diesem Jahr war alles anders – auch unsere beliebte Veranstaltungsreihe viflow im dialog konnte nicht stattfinden.

Umso mehr freut es uns, dass wir gemeinsam mit der MAN Energy Solutions SE Augsburg das Online Event

„Licht ins Dunkel – effektives Prozessmanagement bei der MAN Energy Solutions SE“

durchführen konnten.

Und das Interesse war groß! Über 90 Anmeldungen konnten wir für die drei geplanten Termine registrieren.

In einem Online-Vortrag stellte das Team der Abteilung Process Management & IT Governance bei MAN SE vor, wie ein ganzheitlicher Ansatz für ein effektives Prozessmanagement mit Process Mining, viflow und den viflow Addons umgesetzt wurde.

Zu Beginn wurde die Frage behandelt, warum ein Unternehmen ein Prozessmanagement benötigt und was die Prozesstreiber sind. Neben Kundenanforderungen, Wettbewerbsdruck, Kostensenkung, Transparenz, Termintreue sind das die Sicherung von Compliance und das Thema der Normkonformität, die einen Vertrieb von Produkten in diversen Ländern voraussetzt. Die Ausgangsituation wurde anhand eines PDCA-Zyklus abgebildet.

Über die Methode „Go to Gemba“ – gehe an den Arbeitsplatz und beschreibe die Situation – wurde bei der der MAN Energy Solutions SE in der weiteren Analyse festgestellt, dass es ein Zusammenspiel zwischen Prozessdurchführung und Prozessmanagement nicht gibt.

Daher wird neben viflow, zur praktischen Umsetzung inklusive der Regelwerke, viflow easy plan eingesetzt. Es dient der Erstellung von Aufgabenvorlagen, Verfolgung von Maßnahmen aus Prozessrisiken und Chancen sowie zur Aktualitätsprüfung. Tipps und Hinweise werden über viflow easy plan im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung kommuniziert.

Eine Qualitätssicherung des gesamten Systems, wie z.B. die Prüfung der Modellierungsvorgaben oder die Nutzung der richtigen Objekte, erfolgt dabei über das eigene Tool BPM Q, das MAN SE auf Basis von Microsoft Power BI erstellt hat. Dieses Tool analysiert alle in viflow erstellten Objekte (Prozesse, Informationen, Bereiche) sowie die in viflow easy plan gesetzten Aufgaben. So wird ein in sich konsistentes Modell und die dauerhafte Einhaltung aller Vorgaben garantiert.

Abschließend wurde die Methodik des Process Mining am Beispiel des Prozesses „order to cash“ vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine Technik, die vorhandene Prozessdaten (hier am Beispiel aus SAP) objektiv und automatisiert dargestellt. So können für eine gezielte Prozessoptimierung real durchlaufende Prozesse visualisiert (Schwerpunkt lag hierbei auf Durchlaufzeit und Konformität) und die Abweichungen zu den in viflow definierten Prozess-Standards festgestellt werden.

Insgesamt vermittelte das Team der Abteilung Process Management & IT Governance bei MAN SE in ihrer Präsentation das Zusammenspiel geeigneter Methoden und Tools für den ganzheitlichen Prozessmanagementansatz sehr eindrucksvoll und durchgängig.  

Wir bedanken uns herzlich bei den Prozessmanagern der MAN Energy Solutions SE für die spannenden und sehr informativen Einblicke.

Zurück