We use cookies to analyse access to our website and to provide the best possible functionality. Some of our pages contain embedded content from YouTube. When such pages are accessed, your IP address is transmitted to Google.

You give your consent if you continue to use our website. More information: Privacy Statement

viflow news

Marktstudie zu Prozessmanagement Software

09.07.2019 13:04
Marktstudie Prozessmanagementsoftware

Das Online-Magazin DER PROZESSMANAGER führte in diesem Jahr eine Marktstudie Prozessmanagement Software durch. Diese Studie kann als Grundlage für ein BPM-Software-Auswahlverfahren dienen. DER PROZESSMANAGER gibt dafür die folgenden Empfehlungen:

  1. Testversionen. Kaufen Sie Software, die Ihre Anforderungen erfüllt! Viele Funktionen von IT Lösungen bezahlt man mit und nutzt sie nicht. Spezialisierte Software und eine Phase mit Testversionen können sich lohnen. Jedes Unternehmen, jede Branche und jeder Bereich hat andere Anforderungen.“

viflow können Sie 30 Tage kostenlos testen – und zwar im vollen Funktionsumfang der höchsten Edition viflow gold. Während des Testzeitraums steht Ihnen auch unsere Hotline zur Verfügung.

  1. Beratung. Nutzen Sie Unterstützungsmöglichkeiten! Praktisch jeder Software-Anbieter bietet durch eigene Berater Hilfe bei der Integration und im Support an. Spezialisierte Beratungen können bei der Auswahl oder beim Einsatz im Alltag zusätzlich helfen.“

Vom ersten Tag Ihres Tests an stehen Ihnen unsere Prozess-Experten zur Seite und beraten Sie bei der Auswahl der passenden Editionen und Addons. Wir schulen Ihre Mitarbeiter im Umgang mit der Software und auch umfangreiche Projekte begleiten wir mit unseren Consultingleistungen.

  1. Service. Im Zweifel hilft die Hotline – wenn es eine gibt! Schnelle Unterstützung und Lösung muss nicht teuer sein.“

Wir bieten unseren Kunden ein komplettes Service-Center mit kostenlosem technischen Support, kostenlosen Webinaren, kostenlosen Regionaltreffen der Anwender und einem Newsletter, der neben Produktinformationen auch fachliche Inhalte bereithält.

Ein Fazit der Studie ist besonders interessant:

„Prozessmanagement Software kann teuer sein. Je nach Lizenz- und Vertriebsmodell auch sehr teuer. Es lohnt sich daher bei der Auswahl und beim Wechsel auf die notwendigen Funktionen im Alltag der Anwender zu achten, um den unternehmensspezifisch besten Preis-Leistungs-Kandidaten zu identifizieren.“

Go back

More News